Wiris Quizzes für Moodle

Auf dieser Seite zeigen wir dir, wie du Wiris Quizzes in Moodle install installierst und Fragearten von Wiris Quizzes und WIRIS-Filter aktivierst how to activate. Außerdem wird angegeben, wie viele Ressourcen resources von Wiris Quizzes schätzungsweise verbraucht werden.
Du erhälst a uch eine detaillierte Anleitung zur Deaktivierung deactivation der Fragearten von Wiris Quizzes und WIRIS-Filtern. Wenn du Wiris Quizzes komplett deinstallieren uninstall möchtest, befolge einfach die unten genannten Schritte.
In diesem Abschnitt findest du die Anforderungen und eine umfassende Anleitung zur Installation von Wiris Quizzes auf einer Moodle-Plattform.

DOWNLOAD WIRIS QUIZZES FOR MOODLE

Anforderungen

  • Moodle 2 oder Moodle 3
  • Wiris-Plugin für Moodle Version 3.17.20 oder höher.
  • Du findest deine Plugin-Version unter http://<moodle>/filter/wiris/info.php.

UPDATE THE PLUGIN

Installation

Dateien kopieren

Entpacke moodle2-wiris-quizzes-x.xx.xx.xxxx.zip und kopiere den Inhalt der Datei in den lokalen Ordner im Hauptverzeichnis von Moodle.

Plugin installieren

Da Wiris Quizzes ein Moodle-Plugin ist, startet die Installation automatisch, nachdem die Dateien in den richtigen Ordner kopiert wurden. Wenn die Installation nicht startet, gehe auf die Moodle-Homepage oder Seitenadministration > Seite Benachrichtigungen.

Funktionsprüfung

Zur Überprüfung, ob alles funktioniert, stellst du am besten eine Frage, speicherst sie ab und lässt sie anzeigen.

Außerdem gibt es eine Informationsseite unter http://<moodle>/question/type/wq/info.php. Wenn es irgendein Problem gibt, sende bitte eine umfassende Beschreibung und Screenshots des Problems an support.

Zusätzliche Einstellungen

Wenn die Anzahl der aktuellen Benutzer von Wiris Quizzes 100 übersteigt, empfehlen wir dir, die Variable quizzes.maxconnections in <moodle>/question/type/wq/quizzes/configuration.ini auszukommentieren und zu erhöhen. Es ist sinnvoll, pro 100 gleichzeitiger Benutzer den Wert um 10 zu erhöhen. Beachte bitte, dass dieser Wert niedriger sein muss als Apache MaxRequestWorkers (oder MaxClients) geteilt durch 4.

Hinweis: Wenn <moodle>/question/type/wq/quizzes/configuration.ini nicht existiert, musst du es durch Kopieren von <moodle>/question/type/wq/quizzes/configuration.ini.dist erst erstellen.

Führe die nachfolgenden Schritte zur Aktivierung von Wiris Quizzes-Fragearten durch.

Als Administrator anmelden

Melde dich als Administratorbenutzer an und rufe Seitenverwaltung auf.

Fragearten verwalten

Gehe in der Seitenleiste auf Plugins > Fragearten und klicke auf Fragearten verwalten.

Math & Science by Wiris

Suche nach Math & Science by Wiris und klicke auf Einstellungen.

Markierung von Wiris Quizzes

Markiere das Kontrollkästchen gegebenenfalls und klicke dann auf Änderungen speichern.

Führe die nachfolgenden Schritte zur Aktivierung von Wiris-Filtern durch.

Als Administrator anmelden

Melde dich als Administratorbenutzer an und rufe Seitenverwaltung auf.

Filter verwalten

Klicke unter Plugins > Filter in der Seitenleiste auf Filter verwalten.

Aktivierung von Math & Science by Wiris

Suche nach Math & Science by Wiris. Wähle in der Dropdown-Liste nahe der Mitte Ein aus und warte, bis die Seite geladen ist.

Filter aktivieren

Klicke auf Einstellungen in der gleichen Zeile (Math & Science by Wiris). Nun lädt eine Seite mit mehreren Kontrollkästchen. Wähle die Filter aus, die aktiviert werden sollen, und speichere die Änderungen ab.

Vorsicht: Calculator ist ein Java-Applet. Aktiviere diesen nur, wenn du in deinem Browser eine funktionierende Java-Laufzeitumgebung installiert hast.

Der Ressourcenverbrauch von Wiris Quizzes für Moodle hängt von Moodle’s own resource consumption sowie stark davon ab, wie Wiris Quizzes für Moodle genutzt wird.

In einer Prüfung mit zeitlicher Begrenzung etwa, bei der alle Schüler zur gleichen Zeit beginnen, ist davon auszugehen, dass am Anfang viele Verbindungen aufgebaut werden. Nach einigen Minuten werden die Verbindungsaufbauten weniger, und am Ende der Prüfung erreichen sie wieder ihren Höchststand.

Obwohl dies stark von der Art der Nutzung abhängt, gilt folgende Regel:

4 Core + 3 GB RAM 360 Fragen/Minute 1)

Typisches Szenario

Nehmen wir an, dass jeder Fragebogen 10 Fragen enthält (5 festgelegte und 5 zufällige) und der Schüler durchschnittlich 30 Minuten braucht, um jeden Fragebogen zu bearbeiten. Die Schüler können zu einem beliebigen Zeitpunkt mit der Beantwortung des Fragebogens beginnen. Wir erwarten zu keinem Zeitpunkt die Höchstlast.

Ergebnis:

fraction numerator 30 text  minutes  end text times fraction numerator 360 text  questions end text over denominator text  minute end text end fraction over denominator fraction numerator 10 text  questions end text over denominator text  user end text end fraction end fraction equals 1080 text  users end text

Zusammengefasst sind 4 Cores mit 3 GB RAM in der Lage, gleichzeitig 1080 Fragebögen unter den gegebenen Bedingungen zu liefern. Mit der obigen Regel können wir nun weitere Schätzungen anstellen:

Gleichzeitige Benutzer CPU-Cores RAM (GB)
540 2 2
1080 4 3
2160 8 6
Führe die nachfolgenden Schritte zur Deaktivierung von Wiris Quizzes-Fragearten aus.

Als Administrator anmelden

Melde dich als Administratorbenutzer an und rufe Seitenverwaltung auf.

Fragearten verwalten

Gehe in der Seitenleiste auf Plugins > Fragearten und klicke auf Fragearten verwalten.

Math & Science by WIRIS

Suche nach Math & Science by WIRIS und klicke auf Einstellungen.

Markierung von Wiris Quizzes aufheben

Hebe dann die Markierung des Kontrollkästchens neben WIRIS Quizzes auf.

Speichern der Änderungen

Vergewissere dich, die Schaltfläche Änderungen speichern anzuklicken. Nun sind alle WIRIS-Fragearten deaktiviert.

Führe die nachfolgenden Schritte zur Deaktivierung von Wiris-Filtern aus.

Als Administrator anmelden

Melde dich als Administratorbenutzer an und rufe Seitenverwaltung auf.

Filter verwalten

Klicke unter Plugins > Filter in der Seitenleiste auf Filter verwalten.

Math & Science by WIRIS

Suche nach Math & Science by WIRIS und klicke auf Einstellungen.

Aufhebung aller Markierungen in Kontrollkästchen

Hebe alle Markierungen in den Kontrollkästchen auf und klicke dann auf Änderungen speichern.

Deaktivierung von Math & Science by WIRIS

Klicke schließlich wieder in der Seitenleiste auf Filter verwalten und gehe diesmal unter Math & Science by WIRIS zur Dropdown-Liste und wähle Deaktiviert aus.

Wenn du dich dafür entscheidest, Wiris Quizzes für Moodle zu deinstallieren, empfehlen wir, die Deinstallation über die Benutzeroberfläche von Moodle vorzunehmen. Du kannst das aber auch manuell erledigen, indem du diese Schritte ausführst.

Deinstallation über die Moodle-Benutzerschnittstelle

Du kannst die Wiris Quizzes-Fragearten wie jede andere Moodle-Frageart deinstallieren. Alle WIRIS-Fragearten erfordern Math & Science - WIRIS bzw. hängen von diesem ab. Deshalb musst du den Rest vor der Deinstallation von Math & Science - WIRIS deinstallieren. Denke daran, dass du diese Schritte ausführen kannst, wenn du keine der folgenden Fragearten verwendest:

Als Administrator anmelden

Melde dich als Administratorbenutzer an und rufe Seitenverwaltung auf.

Fragearten verwalten

Gehe in der Seitenleiste auf Plugins > Fragearten und klicke auf Fragearten verwalten.

Fragearten deinstallieren

Lösche alle Fragearten mit dem Link Deinstallieren neben der Frageart. Denke daran, dass du zuerst alle Fragen einer Art löschen musst, und dann die Frageart deinstallieren kannst.

Löschen der verknüpften Dateien

Lösche die verknüpften Dateien aus <moodle>/question/type.

Manuelle Deinstallation

Wenn du Fragen dieses Typs geschrieben hast, erscheint der Link Deinstallieren nicht. Du kannst die mit dieser Frageart verbundenen Dateien aber aus <moodle>/question/type löschen. Alle vorhandenen Fragen werden in die Frageart Fehlende Art in Moodle verschoben. Wenn du diese Option zur Deinstallation wählst, musst du nur <moodle>/question/type/wq löschen, wenn du den Rest der WIRIS-Fragearten gelöscht hast. Durch diese Option funktionieren nun keine der vorherigen WIRIS-Fragen mehr.

Damit die Datenbank kohärent bleibt, müssen die Tabellen qtype_wq und qtype_essaywiris_backup und die folgenden Register aus der Tabelle config_plugins gelöscht werden: qtype_essaywiris, qtype_matchwiris, qtype_multianswerwiris, qtype_multichoicewiris, qtype_shortanswerwiris, qtype_truefalsewiris.

1) Berechnungen erfolgen mit einem Fragebogen aus 10 WIRIS-Fragen (5 zufällige, 5 festgelegte). Maximale CPU-Last: 80 %. Durchschnittliche CPU-Last: 50 %. Wiris Quizzes und MathType-Dienste von unseren wiris.net-Servern